Home

Arbeitsintegration Südhang

Das Ausüben einer Tätigkeit stiftet Sinn und vermittelt Halt. Die Arbeitsintegration ist deshalb ein wichtiges Element einer Suchtbehandlung. Viele Patientinnen und Patienten befinden sich in einer unsicheren Lebensphase, umso wichtiger ist für sie die Tagesstruktur.

Die Klinik Südhang verfügt über ein Angebot zur Arbeitsintegration. Dieses richtet sich an Personen, die stellenlos sind, deren Arbeitsplatz gefährdet ist oder die keine Tagesstruktur haben. Teilnehmen können Patientinnen und Patienten, die sich klinikintern in einem Entwöhnungsprogramm befinden oder Personen, die von externen Stellen zugewiesen werden (z.B. Regionale Arbeitsvermittlungszentren, Invalidenversicherung, Sozialdienste). Ziel der Arbeitsintegration ist eine Festanstellung im ersten Arbeitsmarkt. 

Arbeitstraining
Mitarbeit in den Bereichen USM-Occasionen, Technik & Liegenschaft, Küche, Hauswirtschaft und Tätigkeiten ausserhalb der Klinik.

Bildungsveranstaltungen
Wissensvermittlung zu den Themen Arbeit und Stellensuche.

Persönliche Beratung
Ein Job Coach bietet Unterstützung bei der Stellensuche und in administrativen/rechtlichen Fragen.

Kontakt und Anmeldung
Informationen zum Eintritt