Home

Qualifizierter Entzug und Abklärung

Der körperliche Entzug von Alkohol, Medikamenten oder anderen Substanzen kann auf der klinikinternen Entzugs- und Abklärungsstation durchgeführt werden. Die Entzugsbehandlung dauert in der Regel 10 bis 14 Tage. Patientinnen und Patienten werden während dieser Zeit ärztlich betreut, umfassend suchtmedizinisch abgeklärt und im Rahmen eines strukturierten Therapieprogramms begleitet. Im Anschluss an diese Behandlung kann eine ambulante Therapie, eine kurze Stabilisierungsphase oder eine längere Entwöhnungstherapie zur vertieften Auseinandersetzung mit der Abhängigkeit geplant werden. Auch eine andere Anschlusslösung ist möglich.

Therapieprogramm

Das Therapieprogramm umfasst medizinische Versorgung, Pflege, Einzel- und Gruppenpsychotherapien, Sport- und Bewegungstherapie, Aktivierung, Kliniksozialdienst.

Plätze

Es stehen 24 Behandlungsplätze zur Verfügung

Kosten

Die Kosten für den Aufenthalt in der Klinik Südhang werden von der Grundversicherung der Krankenkasse übernommen.

Kontakt und Anmeldung
Informationen zum Eintritt